logotype

Sicherheitslehrgang 2015

Wie schon in den vergangenen Jahren hat es auch in diesem Jahr wieder einen Sicherheitslehrgang von unserem erfahrenen Ruderkameraden Volker Müller gegeben. Der Lehrgang war am Samstag, den 21.02.2015 und am Sonntag den 22.02.2015.

Ziel dieser Veranstaltung war es, den Mitgliedern im Verein Richtlinien und Grundsätze rund um das Thema Sicherheit im Rudersport näher zubringen.

Der Sicherheitslehrgang war abwechslungsreich gestaltet und für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessant und lehrreich.

Wer auf dem Elbe-Seiten-Kanal den gesunden und eigentlich sicheren Sport Rudern betreiben möchte, muss zum Beispiel kontinuierlich die Berufsschifffahrt beachten. Eng kann es werden, wenn dem Ruderboot sich zwei gegenseitig überholende Schiffe begegnen. Gelegentlich sind unter den zumeist rücksichts- und verständnisvollen Schiffskapitänen auch einige wenige, die keine Rücksicht nehmen. Wie man dann reagieren muss, erklärte anschaulich unser Ruderkamerad Wolfgang Pott, derjenige im Verein, der die meisten Lebens-Ruderkilometer auf dem Puckel hat.

Eindringlich wies Müller auf die Gefahren im Winter hin und erklärte auch aus medizinischer Sicht die Gefahren von kaltem Wasser; dann, wenn in dieser Jahreszeit ein Boot kentern sollte.

Ruderkommandos, sachgemäßer Umgang mit dem Bootsmaterial sowie eine Einführung in die Ruderordnung des Vereins waren weitere Inhalte der gut besuchten Veranstaltung. „Für unsere Jugendabteilung war die Teilnahme Pflicht“, so Trainerin Lea Frohloff.

Themenblöcke waren insbesondere: 

1. Verantwortung im Ruderboot
2. Ruderordnung des RV Uelzen
3. Bootskunde und Ruderbefehle
4. Verkehrsregeln
5. Kaltwasser, Sicherheitsausrüstung
6. Medizinische Grundsätze

Allen, die sich für diese wichtige Veranstaltung engagiert haben, ein ganz herzliches Dankeschön!

Und allen Ruderkameradinnen und Ruderkameraden: Mit Sicherheit „Viel Spaß beim Rudern“!

2017  Ruderverein Uelzen e.V.   globbers joomla templates